kopf-weh im projekt KOPF.HEAD.GLAVA

eva wassertheurer | karl steinwender | 1000& | detlef löffler | mario oberhofer | oberhammer | barbara ambrusch-rapp | jakob pagitz.

vernissage | leseperformance: 1.juli 2017 16.ooh

1.juli - 27.august 2017

am, vom kunstverein kärnten initiierten, kärntenweiten kulturprojekt zum thema kopf.head.glava beteiligte sich die galerie muh mit kopf-weh. 

eva wassertheurers konzeptkunst im öffentlichen raum "good by my head it´s hard to loose" demonstriert den verlust des allerhöchsten gutes - des kopfes. aber kann denn auch ein ganzer kopf verloren gehen bzw. verloren werden?- und kann der verlust eines kopfes überhaupt noch kopfweh bereiten?- das projekt bietet aber auch die gelegenheit und möglichkeit eines fundes. karl steinwender - ...kopf oder zahl... einerseits...denn diese zwei seiten einer muenze sind in meiner arbeit zwei prospektseiten einer bank...die vorderseite und die rueckseite des prospektes...weil es auch mein verwendetes bankinstitut ist verwende ich deren werbematerial...also...auch diese bank bemueht sich sprichwoertlich um kreative koepfe die sich darueber kopfzerbrechen machen...die produkte...heilsbotschaften der bank an die leute...den menschen zu bringen...allamal...kopf oder zahl...allemal...o haupt voll blut und wunden...allemal...kopfweh... die vom künstlerduo 1000& seit 2006 auf der saualm ausgegrabenen EinWortSkulpturen sind erstmals auch dreidimensional zu sehen. detlef löffler: wir schaffen frieden,entwicklung, besiedln alle bereiche der erde mit hilfe unserer erfindungen. aber wir schaffen auch elend, krieg und verderben. das sujet stellt in humoristischer weise dieses paradoxon mit regionalem inhalt dar. das moderne sakko mit dem kärntner karo, mit dem blauen schal stellt die immer wiederkehrende debatte der zweisprachigkeit in kärnten dar. lassen wir diese nutzlose diskussion endlich hinter uns und kümmern uns gemeinsam um grenzüberschreitende nachbarschaftsbeziehungen. mario oberhofers stumme schrei der unerträglich laut wird, der stumme schrei der einen sagen möchte - lerne sehen.der stumme schrei der unerträglich laut wird, der stumme schrei der einen sagen möchte - lerne sein. oberhammers kopfqual -  meinen kopf fordert thomas bernhard - in der leseperformances eindrucksvoll bewiesen. barbara ambrusch-rapp visualisiert belastete zustände des individuums im positionierungsprozess innerhalb des vorherrschenden systems. von blindgewordener sprachlosigkeit über ungewisseverortungsversuche, dem aufbegehren gegen gesellschaftlichen druck von außen bis zur vermeintlichen identitätsfindung via bild und objekt in den fokus. jakob pagitz, dem drei fehler nicht aus dem kopf gehen.

eva wassertheurer "good by my head it´s hard to loose" 

karl steinwender "...kopf oder zahl..."     detlef löffler "goldenes schwein"

barbara ambrusch-rapp "(k)ein system"       "zustände"

oberhammer "kopfqual" meinen kopf fordert thomas bernhard

1000& "facehook" einwortskulpturen         "kopfweh#2 mit 11 buchstaben" einwortskulptur 

mario oberhofer "hidden head"              jakob pagitz "3 fehler gehen mir nicht aus dem kopf"