opera medica

bilder und skulpturen von künstlern des österreichischen ärztekunstvereines (öäkv)

vernissage und lesung: 7.mai 2016  16.ooh

» 7.mai - 5.juni 2016 sa, so, ft. 14-18h untv.

 

die kunst, die von ärzten gemacht wird, in bildern, skulpturen, literatur und musik, verbindet die medizin mit der möglichkeit und fähigkeit, mit allen sinnen das leben wahrzunehmen. oft ist es auch notwendig, von der ärztlichen arbeit abstand zu nehmen und in eine ganz andere welt einzutauchen.

so hat sich der österreichische ärztekunstverein als eine gruppe von künstlerinnen die ärztinnen sind und von ärzten die künstler sind gebildet, die ihre kunst erstmals in kärnten in der galerie muh gemeinsam präsentieren.

die stilistische vielgestaltigkeit reicht von abstrakten über erzählerischen und figurativen bis zu rauminstallativen darstellungen. unterschiedliche gestaltungen der menschlichen figur, das leben, die umwelt hält samt aller widersprüchlichkeit einzug in die schau.

zur vernissage findet eine lesung "ärztlicher" literatur von julianna kovacs statt.

  

eva strobl                                      maria tiefenthaller

  

ita este clara                                eva wolfram - ertl

  

jitka malcher                                 solweig lung

  

eva ornella                                   anna sacher - santana

  

helga neustadtl                               hans wank

  

tino gratzer                                  michael strehblow

  

maria luise öhl                               raumansicht (e. strobl, e. ornella, m.l. öhl)