VII.krippenbiennale 18

1.dezember 2018 - 6.jänner 2019, sa|so|ft 14 - 18h untv.

ein zeitkritischer blick auf das weihnachtsgeschehen der gegenwart, mit neuen gedanken, bildern und horizonten.

teilnehmer: marcel ambrusch, barbara ambrusch-rapp, franz josef berger, gerda u. michael hatzenbichler, detlef löffler, klaus oberhammer, mario oberhofer, jakob pagitz, karl steinwender, heinrich untergantschnig und eva wassertheurer.

Jury: mag.ulli sturm, dr. heimo schinnerl.

preisträger:

1.preis: klaus oberhammer - wer glaubt denn schon an´s christkind: i...jesus-christus, h...hiatros-heiland, s...soter-erlöser. christus, der retter ist da - heile, erlöse uns, ihs! von dem is.

2.preis: mario oberhofer - born: du bist in freudiger erwartung, du bist voller hoffnung, doch manchmal drängen sich dir zweifel auf. doch die freude schließlich läßt die zweifel schwinden.

anstrengung, sie treibt dir den schweiß aus allen poren. der schmerz, er ist dir unerträglich. du blutest, du schreist bis zur völligen erschöpfung.

dann - der schrei, er zaubert dir ein lächeln auf deine lippen.

du bist glücklich . du bist dankbar . du bist - voller liebe . welcome my son.

3.preis: jakob pagitz - weihnachts-, und passionskrippen: je suis jesus 2015 - 2015 wurde die redaktion von charlie hebdo überfallen. die dabei ermordeten journalisten waren jüdischen glaubens. die täter: die isis. eine weltweite trauerkundbezeugung erfolgte unter dem slogan "je suis charlie". aber auch christen werden verfolgt, gekreuzigt, getötet. die täter: die isis.

je suis jesus 2018 - in europa vrsuchen die immigrierten, fundamentalistischen moslems die gläubigen der anderen monotheistischen religionen in den hintergrund zu drängen, indem sie, so präsent wie möglich, ihre religion nach außen zeigen.

josef und mario - ehe für alle lu ja

anerkennung: marcel ambrusch - schrödingers krippe: in anlehnung an das gedankenexperiment "schrödingers katze" steht hier eine verschlossene kiste, in der sich die weihnachtskrippe/weihnachtsbotschaft befindet - oder auch nicht. mangels überprüfbarkeit obliegt die nichtexistenz der krippe zu glauben. und in beiden fällen hat sie vollständig recht. schrödingers krippe ist eine metapher für das dilemma des glaubens, der mit wissenschaftlichen methoden nicht bestätigt werden kann. (schrödingers katze: siehe wikipedia)

anerkennung: eva wassertheurer - let´s take the end of the road: maria  springt, josef brüllt und das jesuskind hängt dazwischen und schluckt den ganzen menschlichen unrat. entspricht das einer zeitgemäßen weihnachtskrippe?-

wir haben längst die geschichte aus der krippe geworfen, denn wir glauben nichts mehr - nicht mehr. die "puppen" haben längst ihre show verlassen und schlüpfen suchend durchs leben - du kannst sie mitnehmen, einstecken, nach hause tragen, fressen und vergessen, denn - wir sind längst am ende der straße angelangt.

 

e.wassertheuer: let´s take the end of the road     m. oberhofer: born

j. pagitz: josef und mario                         j. pagitz: oster(passions)krippen - je suis jesus

e. wassertheurer: miezel, möppchen und fussel      d. löffler: stink positiv - die geburt jesu

h. untergantschnig: dialog an der grenze           b. ambrusch-rapp: sternenkind

k. oberhammer: wer glaubt denn schon an´s...       k. steinwender: ich glaube an dich

f. j. berger: the black candle                     g./m. hatzenbichler: the day after

b. ambrusch-rapp: audiokrippe - wir haben die ...  m. ambrusch: schrödingers krippe

raumansicht                                        raumansicht